Steuern sparen durch Wohnungskauf

Steuern sparen durch Wohnungskauf aber wie?

In der momentanen Situation, in der Kredite so günstig sind, werden andere Steuersparmodelle immer attraktiver und gerade im Bereich des Immobilienmarktes immer beliebter. Doch wie sieht es mit dem Steuersparen bei einer Eigentumswohnung aus? hier kommt es darauf an wie die Immobilie genutzt wird und ob es Sonderabschreibungen gibt. Bei eigen genutztem Wohnraum gibt es wenig Steuervorteile. Anders sieht es aus bei Anlageobjekten wie zum Beispiel vermietetem Wohnraum. Hier gibt es viel Potenzial zur Steuerersparnis und viele Anleger erwerben Eigentumswohnungen aus genau diesem Grund. Wir beraten sie dazu professionell und immer aktuell.

Hier ein Beispiel unserer Kunden:

Wohnungskaufpreis eines unserer aktuellen Projekte liegt bei

 

235.000,00 €
+Mieteinnahme 375,00 €
+Steuervorteil § 7 h/I EstG 600,00 €
–          Bank (Zins/Tilgung) 860,00 €
= mtl. Saldo/Überschuss 115,00 €

 

* Beispielrechnung: Wohnung mit ca.73 m² Wohnfläche,

70% Sanierungsanteil, Familienstand: ledig, Jahreseinkommen 60.000,00€ Brutto, keine Kirchensteuer, Miete gesamt: 455,00 € abzüglich 80,00 € WEG/SEV + Instandhaltung

Bank:       1. Darlehen 171.000,00 € (Zins:2,8 % | Tilgung: 1,8 %)

                       2. Darlehen 64.000,00 € (Zins: 0,75 % | Tilgung: 3,03 %)

Sortierung
  • Datum (Neu bis alt)
  • Datum (Alt bis neu)
  • Preis (Aufsteigend)
  • Preis (Absteigend)
  • Größe (Aufsteigend)
  • Größe (Absteigend)
  • Zimmer (Aufsteigend)
  • Zimmer (Absteigend)
1 2 3 4